Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)

Ankerkette

Ankerkette – Mühelos hält sie den Anker

Die Ankerkette zum Herablassen des Ankers stammt offenbar aus dem Mittelmeerraum. Erste Schiffsketten gab es bereits in der Bronzezeit von 1400 bis 800 v. Chr. Die Römer hatten Ankerketten, und die schiffskundigen Wikinger benutzten selbstverständlich auch eiserne Ketten zum Ankerlassen und Festmachen ihrer Boote.
Zwischenzeitlich geriet diese Kette in Vergessenheit und das Ankertau, war erster Akteur, zum festmachen der Schiffe und zum Anker lassen.
Lange dienten die leichteren Hanftaue dazu, den Anker herabzulassen und heraufzuheben. Statt einer schweren Kette und der Ankerwinde konnten die Schiffe andere wertvolle Lasten transportieren.
Im Laufe des 19. Jahrhunderts wurden die Boote jedoch zu schwer und die kräftige Kette wurde eingeführt.

Armband Ankerkette

An unserer ANKERKETTE aus Segeltau in den Trendfarben hängt ein ankerförmiger Verschluss aus Zamak. Die Segeltau Ankerkette schlingt sich vierfach um Dein Handgelenk und ist ein trendig sportliches Armband. Der Schmuck zeigt die Symbiose zu der sich das Tau, das den Anker mühelos hält, verbinden.
Der Schmuck ist für die Jugend und für alle Junggebliebenen, die das Meer lieben, genau das Richtige.